Kinder im Netz: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Veröffentlicht in Fakten und Zahlen - Familie

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

presseboxJede fünfte Familie in Deutschland hat von Mai bis November 2013 Geld oder Daten durch das unkontrollierte Surfverhalten ihrer Kinder verloren. Dies ergab eine Umfrage von Kaspersky Lab und B2B International.

Ungeachtet dieser Tatsache vertraut die Mehrheit der Eltern (71 Prozent) darauf, buy cialis dass sich ihre Kinder verantwortungsvoll im Netz bewegen, sildenafil wie eine Studie des IT-Sicherheitsunternehmens McAffee zeigt.

Dabei lauern Gefahren für die Kleinen oft nur wenige Klicks entfernt. Neben Gewaltspielen, pornografischen Seiten und anderen Bedrohungen können auch Copyrightverletzungen oder ungewollt abgeschlossene Abonnements unangenehme Folge haben.

 

Das könnte Sie auch interessieren

    • Die neuen Grosseltern

      Heute gehört das alte Bild des Grossvaters mit grauem Haar und tiefen Falten im Gesicht nicht mehr zur Realität. Der Komfort unserer Gesellschaft hat die Erscheinung eines Grossvaters bzw. der...

    • Ein Klaps als letzter Ausweg

      Früher wurde die physische Züchtigung beim Kind als Bestandteil der richtigen Erziehung angesehen. Sie war Zuhause und in der Schule eine selbstverständliche Disziplinierungsmassnahme.

    • Hygienebewusstsein durch Hände waschen

      Die Hände sind das Arbeitsinstrument eines Menschen, buy welche uns nicht nur von den Tieren unterscheidet, find sondern am meisten tagtäglich benutzt wird. Wir berühren dabei jeden Tag die...

    • Papa sieht fern! - Ein gutes Vorbild für Kinder?

      Die Fussballweltmeisterschaft in Brasilien hat vor wenigen Tagen begonnen. Seit dem Eröffnungsspiel in dieser Woche haben viele Väter Internet und Smartphone gegen den Fernseher getauscht...

    • Die optimale Beratung für den Vater

    • Bedeutet Alleinerziehend auch einsam zu sein?

      Alleinerziehend zu sein ist eine Lebenssituation die sehr viele Familien, cure durch etwas mehr Organisationsaufwand, gut bewältigen können. Zwar klappt einiges nicht gleich auf Anhieb, doch mit etwas...

    • Fussball, Chips und Bier - Es geht auch anders

      Welcher Mann freut sich nicht während der Fussballweltmeisterschaft auf die gemütlichen und spannenden Fernsehabende, recipe bei denen man nach Herzenslust Bier, Chips, Erdnüsse und andere...

    • Mehr Zweisamkeit im Familienalltag

      Kinder, Haushalt und Job – das alles unter einen Hut zu bekommen, ist zweifellos anstrengend. Dass Väter da abends oft völlig erschöpft ins Sofa sinken und nur noch in der Lage dazu sind, die Tasten der...